STRASSEN

Sömmeringplatz

Lage: Zwischen Forsterstraße und Sömmerringstraße

Der Platz wurde benannt nach Samuel Thomas Soemmerring (1755 – 1830). Er war Mediziner, Naturforscher und Erfinder. Als "Deutschlands Hippokrates" und "größter Zergliederer" wurde er gefeiert, der Anatom Samuel Thomas (von) Soemmerring aus Thorn an der Weichsel. Dreizehn Jahre – von 1784 bis 1797 – war er Professor der Mainzer Universität und verhalf ihr zu einem vorher nie gekannten Ansehen. Doch Soemmerring war nicht nur ein berühmter Mediziner, er war auch ein großer Naturforscher, ein Pionier der Paläontologie und der Erfinder des ersten elektrischen Telegraphen. Zudem stand er mit führenden Dichtern und Denkern um 1800 – Goethe, Kant, Lichtenberg, den beiden Humboldts, Jacobi, Heinse und Merck – in Kontakt; eine besonders enge Freundschaft verband ihn mit Georg Forster. Soemmerring war daher auch eine bedeutende Gestalt der deutschen Kulturgeschichte.

Mobirise
Mobirise
Adresse

Neustadt im Netz e.V.
c/o caritas-zentrum Delbrêl
Aspeltstraße 10
55118 Mainz

Kontakt

Mail: nin@mainz-neustadt.de
Tel.: 0151 1922121
Tel.: 06131  6367034

Mobirise web page builder - More info